… ist Sexualtherapeutin und Psychotherapeutin (HP).

Wir alle sind von Geburt an bis zum Ende unseres Lebens sexuelle Wesen, die sich ständig weiterentwickeln. Dabei kann es in jeder Lebenslage zu Herausforderungen rund um das Thema Sexualität kommen, die sich nicht selbst lösen lassen oder sogar Leidensdruck verursachen.

Den ersten Schritt zu tun und sich professionelle Hilfe bei einem so intimen Thema zu suchen erfordert meist viel Mut und Überwindung. Ich biete Ihnen einen geschützten und wertschätzenden Rahmen, indem Sie offen über ihr Anliegen sprechen können.

Wobei kann ich Sie unterstützen?

Ich begleite Einzelpersonen, PartnerInnen und Paare mit folgenden Fragestellungen:

Sexualität

  • Lustlosigkeit
  • ausbleibende oder unbefriedigende Orgasmen
  • Erregungs- oder Erektionsprobleme
  • Schmerzen
  • sexuelle Fantasien („zu wenig“, „zu viel“, „die falschen“)
  • übermäßiges Verlangen („Sexsucht“, „Pornosucht“) oder Zwangsgedanken
  • Fragen zu Techniken und Praktiken (solo, vaginal, anal, Cunnilingus,
    Fellatio, Slow Sex, Sextoys uvm.)
  • besondere Vorlieben, z. B. BDSM, Fetisch, Hardcoresex
  • Probleme nach (sexueller) Traumatisierung
  • Probleme bei psychischen oder körperlichen Erkrankungen
  • Probleme mit der (sexuellen) Orientierung
  • Fragen zur Aufklärung von Kindern und Jugendlichen

Partnerschaftskonflikte, z. B. bei

  • Verlust der Anziehung
  • unterschiedlichen Lebensplänen
  • Affären

Lebensveränderungen und -krisen, z. B. bei

  • Schwangerschaft
  • Verlust

Wie ich arbeite

Manchmal genügen eine kurze Beratung und praxisnahe Tipps zu einer konkreten Fragestellung, manchmal braucht man mehr Fürsorge und es ergibt sich ein längerer therapeutischer Prozess. Die Gründe und Behandlungsformen sexueller Probleme sind so vielfältig, dass es mir in meiner therapeutischen Arbeit sehr wichtig ist, Sie und Ihre Situation umfassend zu begreifen, um so einen individuellen Behandlungsplan zu entwickeln. Dabei bediene ich mich verschiedener Methoden der systemischen Therapie, Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie und Hypnotherapie und wende Entspannungs- und körperorientierte Verfahren an.

Ich freue mich, Sie kennenzulernen und herauszufinden, in welcher Form ich Sie begleiten kann. Wenn Sie mehr über mich erfahren möchten, finden Sie hier einige weitere Informationen zu meinem beruflichen Werdegang.

Konditionen

Ich arbeite online per Videosprechstunde. Ein Kennenlerntermin mit mir ist ab Februar 2022 möglich. Sie können sich gerne jetzt schon dafür anmelden.

Einzeltherapie oder -beratung (50 Minuten): 85 €

Paar- oder Beziehungsberatung (75 Minuten): 115 €

Leider nicht möglich sind …

… kostenlose Kennenlerngespräche.

… Therapie, Beratung oder Literaturtipps per E-Mail, Telefon oder über soziale Medien.

Terminverschiebung und Absage

Terminverschiebungen oder -absagen sind bis mindestens 48 Stunden vorher kostenfrei möglich. Wenn Sie kurzfristiger absagen oder nicht zur Sitzung erscheinen, bedeutet das für mich einen Verdienstausfall, weil Termine in der Regel nicht so schnell nachbesetzt werden können. Deshalb muss ich in diesem Fall leider das volle Honorar in Rechnung stellen.